Biber: die nächsten zwölf Monate (20.4.2018 – 19.4.2019)

Nach dem sensationellen April legt Venus zunächst einmal eine kurze Pause ein. Bereits ab Mitte Mai geht es mit dem Liebesleben der Biber allerdings schon wieder aufwärts! In der zweiten Maihälfte erwartet dieses Sternzeichen eine Schönwetterphase, die bis Mitte Juni anhält. Sie beschert Singles wie liierten Bibern unvergesslicher Stunden voll Harmonie, aber auch Leidenschaft!

In beruflicher Hinsicht läuft es für den Biber vorerst nicht ganz so gut. In der ersten Maihälfte muss er sorgfältig auf seine Ausgaben achten. Erst ab der Mitte des Monats bekommen Biber wieder ein besseres Händchen im Umgang mit Geld. Der Juni und der Juli verlaufen hingegen wenig spektakulär. Weder auf beruflicher noch auf finanzieller Ebene tut sich allzu viel …

Der Start in die zweite Jahreshälfte könnte für die Biber in privater Hinsicht kaum besser verlaufen! Zwischen Anfang Juli und Ende August können sie entscheidende Fragen in ihrer Beziehung klären. Sind die strittigen Punkte endlich aus der Welt geschafft, herrschen auch wieder klare Verhältnisse. Partner und Partnerinnen rücken enger zusammen, und nicht wenige Biber schmieden Hochzeitspläne. Nach einem eher unauffälligen September und Oktober wird es im November und dann nochmals ab Mitte Dezember wieder richtig heiß! Somit ist auch in den ersten Wochen des Jahres 2019 für ein prickelndes Liebesleben gesorgt …

Was die Karriere betrifft, wird es im Spätsommer richtig spannend! Zwischen Mitte August und Ende September bieten sich dem Biber sensationelle Aufstiegschancen. Nun winkt endlich die ersehnte Beförderung! Danach gilt es, vorsichtiger zu sein, denn von Mitte September bis Mitte Oktober lauern ein paar Hürden. In der zweiten Oktoberhälfte sind die Biber sehr erfolgreich, während sie im November bei Vertragsunterzeichnungen misstrauisch sein sollten. Der Anfang des Jahres 2019 verläuft hingegen wieder unproblematisch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.