Indianisches Horoskop Specht

Eigenschaften des Spechts

Wer zwischen dem 21.6. und dem 22.7. das Licht der Welt erblickt, hat als indianisches Sternzeichen den Specht. Wie ihr Vorbild in der Natur leben diese Menschen eher zurückgezogen. Sie gelten aber als agil und arbeitsam und machen bisweilen ganz gerne auf sich aufmerksam. Dabei lässt sich der Specht ganz gerne von seiner Gefühlslage und seiner Tagesverfassung leiten. Das trägt ihm bisweilen den Ruf ein, ein wenig launisch und unberechenbar zu sein.

Das Wesen des Spechts

Ein indianisches Horoskop Specht beschreibt dieses Sternzeichen als absoluten Familienmenschen und ausgeprägten Nestbauer. Sein Partner oder seine Partnerin, seine Kinder, aber auch seine Freunde gehen ihm über alles. Für sie würde er alles tun – und ihnen möchte er ein möglichst schönes Leben bieten. Im Kreise seiner Lieben und jener Menschen, die ihn mögen, fühlt er sich auch am wohlsten. Denn eigentlich ist der Specht ein sehr dünnhäutiges und verletzliches Wesen. Oft genügen Kleinigkeiten, um ihn zu beleidigen und ihn dazu zu bringen, sich zurückzuziehen. Dann kann es dauern, bis er den betreffenden Personen ihren Fehltritt verzeiht. Die Sensibilität der Specht-Geborenen macht sich bereits beim Kennenlernen bemerkbar. Sie öffnen sich Fremden gegenüber nur zaghaft und müssen erst ein gewisses Vertrauen fassen.

Die Besonderheiten des Spechts

Ein indianisches Horoskop Specht macht deutlich, dass es diesem Sternzeichen generell schwerfällt, aus sich herauszugehen! Es spricht nicht gerne über seine Befindlichkeiten und sagt auch nicht, wenn es etwas stört. Oft hält der Specht mit seinen Gefühlen so lange hinter dem Berg, bis sich diese so richtig aufgestaut haben. Dann können sie sich eruptiv entladen und die Umgebung ist ihrerseits vor den Kopf gestoßen. Hat man aber erst einmal das Vertrauen des Spechts gewonnen, dann taut er auch auf und erweist sich als ausgesprochen treuer, loyaler und zuverlässiger Partner, Gefährte und Freund. Einzig mit Konflikten kann er selbst dann schwer umgehen. Er fasst Kritik als Beleidigung auf und geht Kontroversen lieber aus dem Weg, indem er das Weite sucht. Daher ist es empfehlenswert, dass Specht-Menschen ihre Kreativität dazu nutzen, um sich eine positivere Lebenseinstellung und dickere Haut zuzulegen …

Das Liebesleben des Spechts

Ein indianisches Horoskop Specht beschreibt diese Personen als Menschen, welche die Liebe sehr ernst nehmen. Ihre Partnerschaft ist ihnen heilig und sie würden diese niemals wegen eines flüchtigen Abenteuers aufs Spiel setzen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass eine feste Beziehung ihnen jene Sicherheit gibt, auf die sie doch so großen Wert legen. So betten sie ihre Liebsten auf Rosen und holen ihnen die Sterne vom Himmel. Ihre Sehnsucht nach Harmonie ist so groß, dass sie nicht nur äußerst liebevoll sind, sondern bisweilen sogar etwas zu anhänglich …

Partner und Freunde des Spechts

Das Problem dabei ist, dass der Specht-Mensch diese innige Nähe auch von seinem Partner oder seiner Partnerin erwartet – und damit nicht selten überfordert. Kann sein Gegenüber diese Erwartungshaltung nicht erfüllen, ist der Specht gekränkt und reagiert launisch. Somit braucht er einen Partner, der ebenfalls sensibel ist und ihn mit Samthandschuhen anfasst. Außerdem sollte dieser ähnliche Vorstellungen von einer Partnerschaft haben. Das gilt auch für Freundschaften: Der Specht-Geborene hat keinen großen Freundeskreis, sondern wenige, aber dafür sehr enge Freunde, die alles von ihm haben können …