Roter Habicht: die nächsten zwölf Monate (21.3.2018 – 20.3.2019)

Der Frühling könnte kaum besser beginnen! Bereits in der letzten Märzwoche setzt eine Schönwetterphase ein, die fast bis Mitte April andauert. Sie beschert dem Sternzeichen Roter Habicht eine Zeit, die jede Menge Liebesglück bereithält! Wertvolle Einsichten ermöglichen es ihm, mit sich selbst ins Reine zu kommen und dadurch sensibler an die Beziehung heranzugehen. Danach lassen die Tendenzen nach, und bis Anfang Mai kriselt es des Öfteren. Dafür wartet gleich darauf ein Liebeshoch, das fast bis Ende Juni anhält!

Auf beruflicher Ebene befindet sich ein Roter Habicht im März in einer erfolgreichen Phase, die erst am Ende des Monats abklingt. Dafür sind die Bedingungen in der ersten Aprilhälfte ungünstig, bessern sich im Laufe des Monats und des Mai aber wieder. Richtig gut wird der Juni, der nicht nur mit tollen Karrierechancen aufwartet, sondern auch mit Glück im Spiel!

Die zweite Jahreshälfte beginnt in der Liebe vielversprechend. Erst ab Mitte Juli zeichnet sich ein Zwischentief ab, das aber bereits Anfang August der Vergangenheit angehört. Der ganze übrige Monat ist für das Tierkreiszeichen Roter Habicht ein Fest der Liebe! Paare verstehen sich prächtig, und Singles haben hervorragende Flirtchancen – und nicht wenige finden sogar die große Liebe! Nach einem unauffälligen September und Oktober meinen es die Sterne im November und Dezember noch einmal gut – ein Trend, der bis ins neue Jahr hineinreicht!

Was die Karriere betrifft, bietet die erste Augusthälfte ebenfalls gute Chancen. Danach herrscht bis Ende September eher Flaute, und es kann sogar zu Konfrontationen mit Vorgesetzten kommen! Der Oktober und der November fallen auch beruflich nicht auf, aber der Dezember und der Januar bieten viele günstige Gelegenheiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.