Tipps

Gut gesurft ist halb gewonnen

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen einige Seiten näher bringen, die ich für empfehlenswert oder mindestens beachtenswert finde.

Wenn Sie weitere Internetseiten zur Indianischen Astrologie suchen klicken Sie einfach hier auf den Link zu den weiteren Sucheergebnissen von Google.de

Suchergebnis von Google zum Begriff „Indianische Astrologie“

Suchergebnis von Google zum verwandten Begriff „Indianisches Horoskop“

Die Keltische Astrologie ist einer der ältesten – in unserem heutigen Europa – bekannte Astrologie. Die Indianische Astrologie hat starke Ähnlichkeiten mit der uns verbreiteten Astrologie. Die Keltische Astrologie kennt jedoch keine 12 Sternzeichen, sondern unterhalt in 22 verschiedene Bäume (die keltischen „Sternzeichen“), die teilweise mehrmals pro Jahr die „Herrschaft“ übernehmen. http://www.keltisches-horoskop.de

Das Leben mit den Mondphasen ist mittlerweile sehr verbreitet und nahezu so populär wie das Lesen des Horoskops in der Tageszeitung. Man lässt sich die Haare schneiden, und achtet auf den jeweiligen Stand des Mondes, Arzttermine werden vom Mondstand abhängig gemacht. Wann der Mond wie steht, und was aus der astrologischen Sicht zum jeweiligen Zeitpunkt empfehlungswert scheint können Sie tagesaktuell auf der Webseite http://www.online-mondkalender.com/ ersehen. Ausführungen zum Thema Mondkalender bietet ebenfalls die freie Enzyklopädie Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Mondkalender_(Astrologie) mit gut recherchierten Informationen und weiterführenden Links ins Netz.